Zielgruppe  Jugendliche, denen vom Jugendgericht eine
Arbeitsauflage erteilt wurde

Zielsetzung  Vermittlung einer geeigneten gemeinnützi-
gen Arbeitsstelle und Überwachung der Auflage(n). Die
Arbeitsauflage soll dem Jugendlichen falsches Handeln
verdeutlichen und erzieherisch auf ihn einwirken.
Grundlage der Vermittlung ist eine enge Zusammenarbeit
mit der Jugendgerichtshilfe als Auftraggeber und Koope-
rationspartner sowie mit den Einsatzstellen.
Falls notwendig werden die Jugendlichen zu einem per-
sönlichen Gespräch eingeladen.

Die Jugendlichen können auch in der hauseigenen
Arbeitsgruppe eingesetzt werden. Dort werden an zwei
Nachmittagen und am Samstag Karlsruher Grünflächen
und Plätze gesäubert.



Christiane Vollmer-Fischer
0721 18366-13
christiane.vollmer-fischer@vfj-ka.de
weitere Informationen
  Leistungsbeschreibung .pdf 158 kb
   Finanzierung
   Rechtsgrundlage
   Arbeitsalltag

 
Datenschutzerklärung Bankverbindung Impressum