Arbeitsalltag

Im Erstgespräch wird alles Nötige besprochen, um die
Weichen für eine Erledigung der Geldstrafe ohne die
drohende Ersatzfreiheitsstrafe zu stellen (Tilgungs-
beratung, externe Vermittlung, eigene Arbeitsgruppe).

Bei erhöhtem sozialarbeiterischen Bedarf wird an die
Kollegen der Anlaufstelle zur weiteren Bearbeitung
weitervermittelt. Dazwischen tauchen telefonisch oder
persönlich immer wieder Störfälle auf, bei denen
nachgearbeitet werden muss. Nur etwa die Hälfte der
Fälle verläuft völlig störungsfrei.



Anna-Lena Schönwald
0721 18366-18
Heike Ratzel
0721 18366-16
Viktoria Papadopoulou
0721 18366-15
weitere Informationen
  Leistungsbeschreibung .pdf 181 kb
   Finanzierung
   Rechtsgrundlage
   Arbeitsalltag

 
Datenschutzerklärung Bankverbindung Impressum