TOA Jugend
  Anti-Aggressivitäts-
Training
  Sozialer
Trainingskurs
  Diversionsbüro
  STK im Jugendarrest neben Jugendstrafe
       
  Zielgruppe   Beteiligte an einem Strafverfahren, das
space sich für den TOA eignet.
Voraussetzungen  aufgeklärter Sachverhalt, Freiwillig-
space Freiwilligkeit und Verantwortungsübernah-
space me durch den Täter
Zielsetzung      Konfliktschlichtung
Zielsetzung      Schadensausgleich
Zielsetzung      Wiedergutmachung
Im Auftrag der Jugendgerichtshilfe und mit Zustimmung
der Jugendstaatsanwaltschaft und des Jugendgerichts
wird versucht, in geeigneten Fällen einen außergericht-
lichen Ausgleich unter Beteiligung eines unparteiischen
Dritten zwischen Beschuldigten und Geschädigten herbei
zu führen. Bei Gelingen ist der Rechtsfrieden schnell und
umfassend wieder hergestellt unter direkter Beteiligung
der Betroffenen, wobei besonderes Augenmerk auf die
Situation der Geschädigten gelegt wird.
Die Beschuldigten sollen sich mit dem Opferleid
auseinandersetzen und Wiedergutmachung leisten.



Christiane Vollmer-Fischer
0721 18366-13
christiane.vollmer-fischer@vfj-ka.de
weitere Informationen
   Leistungsvereinbarung .pdf 72 kb
   Finanzierung
   Rechtsgrundlage
   Arbeitsalltag

 
Datenschutzerklärung Bankverbindung Impressum